Archiv der Kategorie: News

Artikel zum Thema Klettern, die nicht in die drei Hauptkategorien passen

Aufschwung Ost – Boulderführer Mitteldeutschland

boulderfuehrer-aufschwung-ost

Endlich hat unsere Region auch einen Boulderführer! Es ist nicht nur vom Format her ein ungewöhnliches Buch. Natürlich sind wir kein Bleau, aber die Leute hier haben aus dem vorhandenen Potenzial etwas tolles gemacht. Nach vielen Jahren der Arbeit ist das Buch der beiden Autoren Tino Kluge und Benjamin Gerono nun fertig.

Gerald Krug

Mitteldeutschland mit seinen Zentren Halle und Leipzig ist unweit der thüringer Klettergebiete und ein Abstecher ist immer interessant. Um so schöner, dass nun die Boulderwelt direkt per Führer erkundet werden kann. Der Führer besticht durch weitrechende Informationen zu den Gebieten und nebenher macht er Lust auf Bouldern durch Bilder und Geschichten mit und von den lokalen Matadoren. Auf 432 Seiten wartet ein Fülle an Informationen auf euch – also, los geht`s!
Weiterlesen

Freie Begehung der Westwand am Falkenstein

Uwe Thomsen und seinem Gefolge gelang 1976 die technische Erstbegehung der Westwand am Falkenstein. Runde 35 Jahre später widmete sich Dirk Uhlig diesem Technoklassiker.
Nach dem Dirk die Nordwestkante mit einer freien Begehung beglücken konnte, hat er sich nun also die Westwand, nach Sanierung der kompletten Route, geholt. Die Sanierung war bereits im letzten Jahr abgeschlossen und in der letzten Woche konnte Dirk alle notwendigen körperlichen und geistigen Ressourcen nutzen um den weg frei zu begehen. Die Route hört auf den Namen Direttissima (8b+ / 3SL).
Direttisima am Falkenstein

Der zugehörige Videobericht für die Sendung Biwak ist online einzusehen – viel Spaß.
Weiterlesen

Sommersonnenwende 2013 in Löbejün

Freunde treffen, gemeinsam Klettern, gemeinsam Feiern, Party, Band und Baden gehen!

Es ist wieder soweit, der längste Tag und die kürzeste Nacht des Jahres nähern sich. Das heißt, es gibt am 22./23. Juni 2013 wieder die traditionelle Sommersonnwendfeier der IG Klettern Halle/Löbejün im Aktienbruch in Löbejün. Diesmal mit dabei: Peter Brunnert und Bädfish.

Anders als der Rest Sachsen-Anhalts ist unser Klettersteinbruch trocken geblieben und so freut man sich darauf, Euch am Sonnabend und Sonntag zu sehen. Bei manchen ist es ja die einzige Gelegenheit für ein Wiedersehen, da viele weggezogen sind und die Entfernungen voneinander teils beträchtlich sind. Um so schöner, dass es diesen Termin gibt. Auch nichtkletternde Partner sind willkommen und für die Kinder gibt es die Hüpfburg zum Austoben. Zu Essen sind Würste, Steaks und Veggi-Essen vorrätig und zum Nachspülen: Es spielt Bädfish aus Halle (sehr tanzbar).

Loebejuen_2013_SSW

3. Offener Coburger Bouldercup 2013

Am 2. März gibt’s zum dritten Mal den offenen Coburger Bouldercup.

Drei Altersklassen: Kids bis 12, 13 bis 15 und alles was älter als 16 ist, jeweils Mädels und Jungs. Startberechtigung ohne Einschränkungen. Das Organisationsteam verspricht spannende Probleme und garantierten Spaß für Alle.

Gemeinsam Bouldern und Spaß haben ist das Ziel dieser Veranstaltung. Nichtsdestotrotz dürfen sich die Hardmover am Ende in einem – sicher wieder spannenden – Finale mit wettkampfähnlichem Modus messen. Zuschauer erwünscht – toller Sport – freier Eintritt !

Pasta-Party mit Freibier und -food für alle Teilnehmer – auch nicht unwichtig.

zur Anmeldung

Schweizer Eis

Die Schweizer Fälle lassen sich mit einem neuen Führer ansehnlich und geschmackvoll finden und erkunden. Der neue Führer ist verfügbar und das Eis soll die Tage kommen ;). Leseprobe und Bestellung kann direkt über den Verlag erfolgen. Folgende Gebiete sind innerhalb des Führers zu finden:

schweizer-eis
Kanton Tessin

  • 1 Magadino und Centovalli
  • 2 Vergeletto Tal
  • 3 Maggiatal
  • 4 Verzasca Tal
  • 5 Valle Riviera und Leventina
  • 6 Bleniotal 116

Kanton Graubünden

  • 7 Calancatal
  • 8 Misox
  • 9 Rheinwald/Curciusa
  • 10 Via Mala Schlucht
  • 11 Ferreratal – Avers
  • 12 Surselva
  • 13 Davos
  • 14 Engadin
  • 15 Val Poschiavo
  • 16 Bergell

Dieses Buch versteht sich als Sammlung an Eisklettereien im Kanton Tessin sowie im Süden des Kantons Graubünden. Dabei handelt es sich um ein weitläufiges, von Tälern durchfurchtes Gebiet, das passionierten Eiskletterern unerschöpfliche Möglichkeiten und eine breite Auswahl an Routen jeglicher Schwierigkeit, Länge und jeglichen Anspruchs bietet. Der Autor, der seit vielen Jahren in den Eiswänden von Graubünden und dem Tessin unterwegs ist, begnügte sich nicht damit, zahlreiche schon existierende Linien zusammenzutragen und zu beschreiben, sondern unternahm eine intensive Erkundungstour, in deren Zuge er viele Neutouren in diversen von Eiskletterern bis dato wenig aufgesuchten Gebieten eröffnete. Wie auch in den vorhergehenden Führern wurde großen Wert auf Bildmaterial gelegt, sowohl auf Aktionsbilder, als auch auf routenbeschreibende Grafiken, um auf diese Weise den Liebhabern dieser Disziplin eine einfachere und gezielte Orientierung zu ermöglichen.

HarzBlock 2.0 – Bouldern im Harz in neuer Version

Bouldern im Harz hat seine Reize, Granit und Blöcke satt. Nun ist der Führer in Auflage 2 erschienen und es gibt viel neues zu entdecken.

HarzBlock 2.0 erfasst auf 412 Seiten die Bouldergebiete im und um den Harz. Über 1700 Boulderprobleme werden mit Fototopos, Piktogrammen, Erstbegeher-informationen und Kommentaren detailliert beschrieben. Neben dem Hauptgebiet Okertal werden auch noch weitere Granitgebiete im nördlichen und östlichen Harz aufgeführt, als auch die Sandsteingebiete im nördlichen Harzvorland. Der Zustieg, bzw. Anfahrt zu den Gebieten ist mit detaillierten Karten und in Worten beschrieben. Die Lage der Blöcke ist in den Karten verzeichnet, und zu jedem Block sind zudem GPS-Koordinaten angegeben. Durch diese Kombination sollte jeder Block zu finden sein.

Eine Leseprobe, Bilder, Videos und das Bestellen kann direkt über die Website zum Führer getan werden.

harzblock-beispiel-seite

9. Meininger Boulderabend

… und ab geht es in die 9. Runde.
Das Team des Meininger Boulderabends lädt Euch wieder einmal ein. Geselliges Moven zwischen den Feiertagen. Auf Euch warten eine Menge Probleme von zart bis hart mit Muskelkatergarantie.

Wie immer: keine Startgebühren, keine Schiedsrichter, keine Anmeldung; einfach kommen und loslegen.
Wann: 29.12.2012
Begin: 18 Uhr (besser etwas früher da sein )
Ende: 22 Uhr (danach Party)
Wo: Kletterhalle Meiningen im BBZ Am Drachenberg 4 in 98617 Meiningen

Meisenstein-Update, Topo und Routenliste

© Foto: S. Holz 6/2004


Der Meisenstein in Thüringen hat einige neue Routen bekommen und diese sind nun im Topo auf der zugehörigen Seite aktualisiert. Alle Routen sind eingezeichnet und mit den nötigen und vorhanden Informationen versehen.

Also eventuell ist das Massiv wieder einen Besuch wert und ihr prüft mal die neuen Routen.
Den Download und alle anderen Informationen findet ihr auf der zugehörigen Seite: Felsen bei Winterstein – Meisenstein, Treppenstein