Archiv der Kategorie: Touren

Touren jeglicher Art – Trekking, Bergsteigen, Expedition, Klettern, …

Aiguille Verte – The Neverending Story

Autor: Frank, Bilder: Matze

Das Frühjahr war durch Wärme und lange Routen in bestem Fels geprägt – Marokko war das Ziel für drei Wochen. Aber darum soll es hier nicht gehen, denn die Fähigkeiten des menschlichen Körpers lassen sich ebenso in unweiter Entfernung in kürzer Zeit erkunden.

Die Wand

Matze und ich nutzten die schönen Tage und wollten nochmal die Eisbeile in langen Wänden schwingen, das Material einsetzen und nicht nur in der heimischen Ablage einstauben lassen. In Chamonix angekommen machte uns die akute Lawinengefahr ein wenig Sorgen und die Verhältnisse lassen das Steigen in steilen Wänden nicht zu – somit vertagen wir die Hochtouren und legen die leichte Kleidung an. Sportklettern an den Felsen von Chamonix ist angesagt. Anfangs schon etwas absurd; Sportklettern im Schatten der Klassiker und deren wunderbaren Wände und Gipfel. Wir lassen uns nicht stören, genießen die Aussicht beim Klettern und toben uns ein wenig aus. Das Wetter lädt zu Kaffee, Relaxan und Klettern ein. Die Sonnenstrahlen wärmen uns nicht nur, sie lassen uns auch ein wenig das weiße Kleid des deutschen Büroangestellten ablegen.
Weiterlesen

Eisklettern Norwegen

Autor: Matze

Wir waren in den letzten Jahren öfters im Winter zum Eisklettern im einmalig schönen Norwegen. Die Gebiete die wir besucht haben sind alle landschaftlich grandios, in der Regel eissicher und versprechen gutes Klettern vom entspannten Toprope, über lange Mehrseillängenrouten bis hin zum Drytooling. Weiterlesen

Reisebericht „Staaten 2005“

Autor: Dirk Uhlig

Nachdem die letzte Reise in die Vereinigten Staaten leider ein sehr unglückliches und schmerzhaftes Ende gehabt hat (es tut schon sehr weh, wenn man vom Fels fällt…), wagte ich mich dieses Jahr erneut ins „Land der unbegrenzten …. “. Dieser Spruch ist so was von abgedroschen und stimmt so gar nicht. Das letzte Mal legten uns die Amis ja alle Steine in den Weg (und da gibt’s ne Menge!), um unbeschwert zu reisen. Dieses Jahr ging alles glatt (die Vorbereitung war auch entscheidend besser). Diesmal ging es mit drei Sachsen (Sebastian, Hannes und Kathleen) in den Westen. Angekommen in Los Angeles hatten Hannes und Kathleen schon mal ein Auto gemietet, da beide schon 6 Monate in den Staaten und Kanada ihr Unwesen trieben. Ziel der Reise war einfach so viel sehen und klettern, wie in 6 Wochen geht. Die erste Station war Joshua Tree, wo uns leider das Wetter (Schnee und Regen) einen Strich durch die Rechnung machte.

Joshua Tree
„Joshua Tree“

Also flüchteten wir nach Texas Weiterlesen

Die Tour zum Kangchenjunga

Autor: Falk

TalblickAm Dienstag, dem 10.10.2006, starteten 15 Teilnehmer – Mitglieder des KVFL und Freunde – vom Eisenacher Bahnhof auf den langen Weg zum dritthöchsten Berg der Welt.
Geplant war die Tour zum Kangchenjunga – 8586m -, nordöstlich in Nepal gelegen in der Nähe der indischen Grenze. Es erwartete uns eine Tour, die vor noch nicht allzu langer Zeit in das Programm der Trekkingbüros aufgenommen wurde, die durch weitgehend menschenleere Gebiete verläuft, von nicht vielen Gruppen begangen wird und als eine der anspruchsvollsten Touren zählt. Nicht nur wegen der zu absolvierenden rund 260 km, auch rund 10000 Höhenmeter galt es zu bewältigen.
Organisiert wurde die Tour durch Ralf und durch die Agentur „MultiAdventure“, die in Kathmandu ansässig ist und alle Dinge, die zu regeln waren, hervorragend und zur vollständigen Zufriedenheit erledigte. Alle Teilnehmer waren sich dahingehend einig, eine solch freundliche, umfassende und gelungene Organisation sucht ihresgleichen.
Weiterlesen

Klettern in Italien – Finale Ligure

Klettern am MeerFinale Ligure, sagten alle, sei sehr schön, der Fels rauh und die Temperaturen ganzjährig zum Klettern geeignet. Gut, dachten wir uns, und fuhren Ende Februar hin. Hier nun ein paar Infos für Nachahmer.

Anfahrt

Zunächst sollte man wissen, dass Finale Ligure im SW von Genua liegt und somit eine ganze Ecke von Mitteldeutschland entfernt. Der Routenplaner wird um die 1000km angeben, aber die Fahrt lohnt sich in jedem Falle, das im Vorfeld. Zu bedenken gibt es, dass man Vignetten für Österreich (Pfändertunnel gehört strenggenommen schon zur Autobahn, also auch bei Fahrt über Bregenz direkt Vignettenpflicht) und die Schweiz erwerben muss, will man über den San Bernadino Pass, die wohl kürzeste Variante, fahren. Auch in Italien wird Autobahnmaut erhoben.
Weiterlesen

Klettern in Südafrika

! Bilder folgen, da die DIAs noch nicht gescannt sind. Da aber die Nachfrage schon mehrmals hier aufschlug, hier zumindest schon der Bericht.

Eigentlich sollte mich die diesjährige Reise in die Höhen des Ama Dablam führen. Aus einigen Gründen habe ich dann doch abgesagt und Volker ist mit Axel erfolgreich auf dem Gipfel dieses Traumberges gewesen. Trotzdem konnte ich natürlich den Rucksack nicht in der Ecke liegen sehen und eine andere Ecke der Welt war schnell gefunden, Danny und Hartwig sind für vier Wochen in Namibia, danach will Danny Südafrika erkunden und bisher war er noch alleine. Schnell wurden gemeinsame Zeitpläne gemacht und die Vorbereitung konnte beginnen.
Weiterlesen

Klettern auf Sizilien

Klettern auf SizilienDas Wetter in Deutschland ist wieder Grau und nass, nicht genügend Kälte für das Eisklettern, zu wenig Motivation für das Plastikturnen und zu viel Fernweh für den heimischen Boulder?

Dann nichts wie weg – eine „Billigflieger“ gesucht und in den warmen Süden bei festem Gestein und ausreichend Routen für dicke Unterarme und schmerzende Finger. Sizilien – die Insel im Mittelmeer ist ein solches Ziel.
Weiterlesen

Von einem der Auszog, dass Slacklinen zu lernen

Endlich gehenSeit nun mehr vier Wochen bin ich mit einem zweiten Virus, neben dem des Bergvagabunden, infiziert – dem Slacklinen. Der Spaß ist groß, auch wenn es eine Weile dauert, bis man sich das erste Mal von einem zum anderen Ende begibt. Einige kleine Eindrücke und Tipps zum Erlernen und Erleben dieser noch recht jungen, zumindest in Europa, Sportart, werde ich im Folgenden widergeben.
Was mich besonders daran begeistert? – ist die Fasziantion, die von einem Band ausgeht, welches wenige Zentimeter über dem Boden gespannt ist und dem Anfänger sehr schnell seine Grenzen zeigt. Wieder einmal sieht es leicht aus. Trotz vieler Versuche bis zum ersten Gang über die Line ist die Begeisterung ungebandt und die Lust immer wieder von neuem Entfacht.
Die Line ist schnell gespannt, zwei Bäume finden sich immer, und schon kann es losgehen. Ähnlich wie beim Bouldern ist der Spaß in der Gemeinschaft noch größer, das Pushen und Anfeuern verleiht Flügel und es ist wunderbar die Anderen zu sehen, wie sie sich genauso abmühen und den ganzen Körper einsetzen um einige Zeit länger auf der Line zu bleiben.
Die Line zeigt einem Muskelgruppen, die man im Vorfeld oft nicht kannte und man glaubt nicht, dass das Gehen auf wenigen Metern bzw. das Stehen auf der Line anstrengend sein kann.
Weiterlesen

Auf Tourensuche ? – Linktipp

Logo Topin.TravelEin neues Freizeitportal ist Online – Topin.Travel – und glänzt mit Web 2.0-Oberfläche. Im Portal lassen sich derzeit 3232 Touren im ganzen Alpenraum begutachten und zu einer neuer Trip inspirieren.
Dabei wird nach verschiedenen Tourenarten unterschieden, wobei die Filterung recht gut gelungen ist. Dazu zählen unter anderem Klettern, Wanderungen, Alpin-Touren, Schneeschuhtour, Mountainbike-Tour und Nordic-Walking, insgesamt sind es derzeit 23 Tourenarten nach denen man einschränken kann.
Die Suche kann klassisch in einer Datenbank statt finden, oder man sucht über eine Karte, wie wir sie hier auch in zwei Bereichen einsetzen – Klettern in Thüringen und Touren weltweit.
Ein weiteres kleines Gimmick – die Touren lassen sich auch auf das GPS herunter laden, damit hat man recht einfach alle notwendigen Daten zur Verfügung.

Funktionsjacke kaufen – Auf was muss ich achten ?

Der Markt ist derartig mit Produkten zum Thema Wetterschutz voll, dass der Kunde schnell den Überblick beim Kauf einer Funktionsjacke verliert. Je nach Anwendung und Ziel des Einsatzes gibt es unterschiedliche Anforderungen an das gute Stück. Trotzdem will man sich nicht für jeden Bereich eine neue Jacke zulegen.
Worauf ihr beim Kauf einer Funktionsjacke achten solltet, darauf geht der folgende Artikel etwas näher ein.
Weiterlesen