Schlagwort-Archive: Bouldern

Coburger Bouldercup 2015

Am Samstag den 7. März 2015 laden wir zum fünften Mal alle begeisterten Boulderer (und natürlich auch die, die das erst noch werden müssen) ein, zum Coburger BoulderCUP 2015.

Es warten viele spannende Probleme in allen Schwierigkeiten!

BoulderCUP2015_web_v01

Es geht um gemeinsam Bouldern und Spaß haben. In der Hauptrunde gilt Selbstkontrolle mit Laufzettelprinzip – dies ist ein FUN-Wettbewerb. Für die jeweils 6 Punktbesten der Damen und Herren gibt es ein Finale in wettkampfähnlichem Modus.
Weiterlesen

Boulderhalle „Plan B“, Neue Möglichkeiten in Jena

Plan B – so der Name einer neuen Möglichkeit um dem Bouldern nach zu gehen, in Jena. Seit dem 17. Januar ist die Halle für alle Besucher geöffnet und man erwartet euch mit 500m² Boulderfläche. Aktuell gibt es 120 geschraubte Routen und viel für die eigene Kreativität.
Neben einer Kinderecke wird man mit kleinen Sachen kulinarisch verwöhnt und auch der obligatorische Kaffee kommt nicht zu kurz. Ein Shop rundet das Angebot ab.

Bildhalle_opt

Zu finden ist die neue Möglichkeit in der Carl-Pulfrich-Straße 4, Jena. Das Team des Plan B erwartet euch.

Das Hampi-Buch ist da!

Der Boulder – und Kletterführer Hampi mit touristischen Tipps, Informationen zu Land und Leuten und kleinem Wörterbuch, in Englischer und Deutscher Sprache.

Hampi_Einband_3d

Hampi – unendliche Blockweiten. Dazwischen ein blauer Fluss, Palmen, Affen, verzauberte Tempel. Wenn Gott, Brahma, Shiva oder Allah ein Boulderparadies geschaffen haben, dann genau hier. Im Abendlicht schimmern die Felsplateaus golden, an den darauf wie riesige Kullern liegenden Blöcken kann herrlich gebouldert werden. Viele der hohen Felsen lassen sogar Seilklettereien zu. Aufgrund der vielen verstreuten Felsen so weit das Auge reicht, gilt Hampi als das größte Bouldergebiet der Welt. Das Buch beschreibt alle bekannten Klettereien. Weiterlesen

Aufschwung Ost – Boulderführer Mitteldeutschland

boulderfuehrer-aufschwung-ost

Endlich hat unsere Region auch einen Boulderführer! Es ist nicht nur vom Format her ein ungewöhnliches Buch. Natürlich sind wir kein Bleau, aber die Leute hier haben aus dem vorhandenen Potenzial etwas tolles gemacht. Nach vielen Jahren der Arbeit ist das Buch der beiden Autoren Tino Kluge und Benjamin Gerono nun fertig.

Gerald Krug

Mitteldeutschland mit seinen Zentren Halle und Leipzig ist unweit der thüringer Klettergebiete und ein Abstecher ist immer interessant. Um so schöner, dass nun die Boulderwelt direkt per Führer erkundet werden kann. Der Führer besticht durch weitrechende Informationen zu den Gebieten und nebenher macht er Lust auf Bouldern durch Bilder und Geschichten mit und von den lokalen Matadoren. Auf 432 Seiten wartet ein Fülle an Informationen auf euch – also, los geht`s!
Weiterlesen

3. Offener Coburger Bouldercup 2013

Am 2. März gibt’s zum dritten Mal den offenen Coburger Bouldercup.

Drei Altersklassen: Kids bis 12, 13 bis 15 und alles was älter als 16 ist, jeweils Mädels und Jungs. Startberechtigung ohne Einschränkungen. Das Organisationsteam verspricht spannende Probleme und garantierten Spaß für Alle.

Gemeinsam Bouldern und Spaß haben ist das Ziel dieser Veranstaltung. Nichtsdestotrotz dürfen sich die Hardmover am Ende in einem – sicher wieder spannenden – Finale mit wettkampfähnlichem Modus messen. Zuschauer erwünscht – toller Sport – freier Eintritt !

Pasta-Party mit Freibier und -food für alle Teilnehmer – auch nicht unwichtig.

zur Anmeldung

HarzBlock 2.0 – Bouldern im Harz in neuer Version

Bouldern im Harz hat seine Reize, Granit und Blöcke satt. Nun ist der Führer in Auflage 2 erschienen und es gibt viel neues zu entdecken.

HarzBlock 2.0 erfasst auf 412 Seiten die Bouldergebiete im und um den Harz. Über 1700 Boulderprobleme werden mit Fototopos, Piktogrammen, Erstbegeher-informationen und Kommentaren detailliert beschrieben. Neben dem Hauptgebiet Okertal werden auch noch weitere Granitgebiete im nördlichen und östlichen Harz aufgeführt, als auch die Sandsteingebiete im nördlichen Harzvorland. Der Zustieg, bzw. Anfahrt zu den Gebieten ist mit detaillierten Karten und in Worten beschrieben. Die Lage der Blöcke ist in den Karten verzeichnet, und zu jedem Block sind zudem GPS-Koordinaten angegeben. Durch diese Kombination sollte jeder Block zu finden sein.

Eine Leseprobe, Bilder, Videos und das Bestellen kann direkt über die Website zum Führer getan werden.

harzblock-beispiel-seite

2. Offenen Coburger Bouldercup

Ein Jahr nach der ausgesprochen erfolgreichen Premiere ihres 1. offenen Bouldercups, lädt die Sektion Coburg des Deutschen Alpenvereins nun zum 2. Offenen Coburger Bouldercup.
2.Coburger Bouldercup, Plakat
Zahlreiche spannende Probleme in allen Schwierigkeiten warten in der Hauptrunde auf die Teilnehmer.
Dies ist ein Fun-Wettbewerb – es geht um gemeinsam Bouldern und Spaß haben! In der Hauptrunde gilt Selbstkontrolle mit Laufzettel, den jeder Teilnehmer selbständig ausfüllt!

Kinder in zwei Altersklassen (bis 12 und 13 bis 15 Jahre) starten in eigenem Wettkampf vor den Erwachsenen. Kinder dürfen auch bei den Erwachsenen starten. Über 15 Jahre gibt es keine Altersklassen. Für die Punktbesten der Damen und Herren gibt es ein Finale in
wettkampfähnlichem Modus.

Die Anzahl der Finalboulder und Teilnehmer, sowie der exakte Modus werden je
nach Anzahl der Teilnehmer abgestimmt.

  • Wann: Samstag, 10. März 2012
  • Wo: Kletterzentrum Coburg
  • Dammweg 4, 96450 Coburg
  • Startgebühr: Kinder 5,00 €
  • Erwachsene 10,00

Die Anmeldung geht einfach über ein Anmeldeformular.

Berlin ist um eine Attraktion reicher

Der Kegel
Die Attraktionen heißen „Der Kegel“ und „Der Boulder Kegel“ und liegen in Berlin Friedrichshain.

Sie sind eine private Initiative von begeisterten Kletterern aus Berlin, die einen alternativen Kletterort zu trainieren und Treffen in Berlin gesucht haben.
Der Kegel selbst ist ein alter Bunker aus dem zweiten Weltkrieg, den die aktiven Teilnehmer als Kletteranlage umgebaut haben. Ergänzend dazu wurde im Sommer eine Boulderanlage im freien errichtet und für die Wintersaison fand am 9. Dezember die Eröffnungsparty der Boulderhalle statt.

Mehr Infos finden sie unter www.derboulderkegel.de. Auch stehen die Betreuer der Website bei Fragen gerne zur Verfügung.