Schlagwort-Archive: kalk

Klettern in Italien – Finale Ligure

Klettern am MeerFinale Ligure, sagten alle, sei sehr schön, der Fels rauh und die Temperaturen ganzjährig zum Klettern geeignet. Gut, dachten wir uns, und fuhren Ende Februar hin. Hier nun ein paar Infos für Nachahmer.

Anfahrt

Zunächst sollte man wissen, dass Finale Ligure im SW von Genua liegt und somit eine ganze Ecke von Mitteldeutschland entfernt. Der Routenplaner wird um die 1000km angeben, aber die Fahrt lohnt sich in jedem Falle, das im Vorfeld. Zu bedenken gibt es, dass man Vignetten für Österreich (Pfändertunnel gehört strenggenommen schon zur Autobahn, also auch bei Fahrt über Bregenz direkt Vignettenpflicht) und die Schweiz erwerben muss, will man über den San Bernadino Pass, die wohl kürzeste Variante, fahren. Auch in Italien wird Autobahnmaut erhoben.
Weiterlesen

Klettern auf Sizilien

Klettern auf SizilienDas Wetter in Deutschland ist wieder Grau und nass, nicht genügend Kälte für das Eisklettern, zu wenig Motivation für das Plastikturnen und zu viel Fernweh für den heimischen Boulder?

Dann nichts wie weg – eine „Billigflieger“ gesucht und in den warmen Süden bei festem Gestein und ausreichend Routen für dicke Unterarme und schmerzende Finger. Sizilien – die Insel im Mittelmeer ist ein solches Ziel.
Weiterlesen

Döbritzer Kalkfelsen

Eine weiter Möglichkeit, außer der Rabenschüssel, in Jena und Umgebung zu klettern sind die Döbritzer Felsen, die aus reinem Kalk bestehen. Das Gestein ist fest und ist ein kleines gemütliches Klettergebiet. Vorrangig klettert man an Massiven, aber auch einige Gipfel. Größtenteils ist das Gebiet saniert und enthält neue Haken. Oft lassen sich auch kleine Keile und Friends legen. Das Vorsteigen ist genauso wie Toprope-Klettern möglich.
Weiterlesen