Schlagwort-Archive: Kletterführer

Das Hampi-Buch ist da!

Der Boulder – und Kletterführer Hampi mit touristischen Tipps, Informationen zu Land und Leuten und kleinem Wörterbuch, in Englischer und Deutscher Sprache.

Hampi_Einband_3d

Hampi – unendliche Blockweiten. Dazwischen ein blauer Fluss, Palmen, Affen, verzauberte Tempel. Wenn Gott, Brahma, Shiva oder Allah ein Boulderparadies geschaffen haben, dann genau hier. Im Abendlicht schimmern die Felsplateaus golden, an den darauf wie riesige Kullern liegenden Blöcken kann herrlich gebouldert werden. Viele der hohen Felsen lassen sogar Seilklettereien zu. Aufgrund der vielen verstreuten Felsen so weit das Auge reicht, gilt Hampi als das größte Bouldergebiet der Welt. Das Buch beschreibt alle bekannten Klettereien. Weiterlesen

Aufschwung Ost – Boulderführer Mitteldeutschland

boulderfuehrer-aufschwung-ost

Endlich hat unsere Region auch einen Boulderführer! Es ist nicht nur vom Format her ein ungewöhnliches Buch. Natürlich sind wir kein Bleau, aber die Leute hier haben aus dem vorhandenen Potenzial etwas tolles gemacht. Nach vielen Jahren der Arbeit ist das Buch der beiden Autoren Tino Kluge und Benjamin Gerono nun fertig.

Gerald Krug

Mitteldeutschland mit seinen Zentren Halle und Leipzig ist unweit der thüringer Klettergebiete und ein Abstecher ist immer interessant. Um so schöner, dass nun die Boulderwelt direkt per Führer erkundet werden kann. Der Führer besticht durch weitrechende Informationen zu den Gebieten und nebenher macht er Lust auf Bouldern durch Bilder und Geschichten mit und von den lokalen Matadoren. Auf 432 Seiten wartet ein Fülle an Informationen auf euch – also, los geht`s!
Weiterlesen

Hohe Wände im Sarcatal – Klassische und moderne Routen

Kletterführer SarcetalAktualisierte, neue Ausgabe des Kletterführers, der ursprünglich aus einer tiefen Leidenschaft für das Klettern und vor allem für das Sarcatal und die umgebenden Berge entstand. Alle Wände und alle Routen werden hier beschrieben: Sowohl die neuen, modernen ortkletterrouten in perfektem Fels und mit guter Absicherung als auch die Wege, die gemeinhin als klassisch bezeichnet werden, die meist traditionell abgesichert sind und deshalb oft genug noch richtige Abenteuer in der Senkrechten bieten.
Wie schon in der letzten Ausgabe liefert der Autor exakteste Topos, genaue geschichtliche und logistische Hinweise sowie eine umfassende Bewertung der Schwierigkeit und Schönheit der Routen.
Im neuen Kletterführer kamen 90 Routenbeschreibungen hinzu, die grafische Gestaltung ist jetzt mehrfarbig und es gibt eine Ausgabe in komplett deutscher Sprache.

  • Übersetzung: Gerd Zimmermann
  • Jahr: 2007
  • Seiten: 428
  • Preis: 27,90 EUR
  • Sprache: D
  • ISBN: 88 87 890 439
  • Bestellung Online

Entwicklung der Kletterführer in Thüringen

Kletterführer
„Der Bergsteiger“
Ein Kletterführer durch die deutschen Mittelgebirge

Der zweite Band beinhaltete erstmals das Gebiet Thüringen und wurde 1959 vom Deutschen Wanderer- und Bergsteigerverband Berlin herausgegeben. Zu haben war das gute Stück für 7,20 DM und beinhaltete nur wenige Kletterziele. Der Falkenstein wurde zum Beispiel mit 20 Wegen angegeben und der Lauchagrund beinhaltete 12 Wege an 7 Gipfeln.

Weiterlesen

La Reunion – Bourbon

Am Gipfel des VulkansDie französische Insel im Indischen Ozean, 800 km östlich von Madagaskar und 200 km von Mauritius, 10000 km von Deutschland (12h Flugzeit) ist ein kleines Paradies mit einem Umfang von 250 km, winzig klein, für sich genommen aber sehr vielseitig. Die Kombination aus grandiosem vulkanischen Relief und üppigem tropischen Klima hat einzigartige Landschaften entstehen lassen. Reunion, dieser ins Meer gestellter Berg, misst an seiner höchsten Stelle im Zentrum 3069 m: der Piton des Neiges ist das Dach des indischen Ozeans. Das zweite Massiv der Insel im Südosten wird vom Piton de la Fournaise mit 2631 m beherrscht, einem der aktivsten Vulkane unseres Planeten. Dieses tropische Gebirge ist gemeißelt aus tiefen Tälern, Schluchten und Flüssen.
Weiterlesen