Schlagwort-Archive: Nepal

Die Tour zum Kangchenjunga

Autor: Falk

TalblickAm Dienstag, dem 10.10.2006, starteten 15 Teilnehmer – Mitglieder des KVFL und Freunde – vom Eisenacher Bahnhof auf den langen Weg zum dritthöchsten Berg der Welt.
Geplant war die Tour zum Kangchenjunga – 8586m -, nordöstlich in Nepal gelegen in der Nähe der indischen Grenze. Es erwartete uns eine Tour, die vor noch nicht allzu langer Zeit in das Programm der Trekkingbüros aufgenommen wurde, die durch weitgehend menschenleere Gebiete verläuft, von nicht vielen Gruppen begangen wird und als eine der anspruchsvollsten Touren zählt. Nicht nur wegen der zu absolvierenden rund 260 km, auch rund 10000 Höhenmeter galt es zu bewältigen.
Organisiert wurde die Tour durch Ralf und durch die Agentur „MultiAdventure“, die in Kathmandu ansässig ist und alle Dinge, die zu regeln waren, hervorragend und zur vollständigen Zufriedenheit erledigte. Alle Teilnehmer waren sich dahingehend einig, eine solch freundliche, umfassende und gelungene Organisation sucht ihresgleichen.
Weiterlesen

Abenteuer Himalaya

Autor: Helmut

Die Trekkingtour
Unterwegs auf dem Dach der Welt

Am 10. Oktober trafen sich am Bahnhof Eisenach 15 Sportfreunde, denen eins gemeinsam war : Fernweh – etwas Abenteuergeist und die Liebe zu den Bergen. Dabei spielte das nicht mehr ganz jugendliche Durchschnittsalter von 51 Jahren und die Zusammensetzung aus 7 weibliche und 8 männlichen Personen unterschiedlichster Berufe keine negative Rolle. Das Ziel war der Himalaya in Nepal, um den 8172m hohen Dhaulagiri ( weißer Berg ), den 7- höchsten Berge der Erde hautnah fast ganz zu umrunden. Dies geht nur in der Überschreitung von 2 über 5.200 m hohen Pässen.
Weiterlesen

Reisebericht vom 6. ATE – Clean up Trek

Autoren: Sebastian Klein, Daniel Kögler

Im Mai 2001 wurde von Nepal Reisen Deutschland und Explorer Nepal, der 6. ATE – Clean up Trek veranstaltet. 14 Teilnehmer, aus 3 Ländern, wollten die Faszination Nepal einmal anders erleben.
Mit der Ambition Urlaub zu machen und noch einen positiven Beitrag für die Umwelt zu leisten, kam auch ich nach Nepal.
Von Frankfurt via Wien, ging es mit dem Flugzeug nach Kathmandu. Am Flughafen angekommen, traf unsere Gruppe, die aus 12 Deutschen, einem Österreicher und einem Schweizer bestand, auf unseren Reiseleiter Harry. Weiterlesen