Klettern auf Sizilien

Klettern auf SizilienDas Wetter in Deutschland ist wieder Grau und nass, nicht genügend Kälte für das Eisklettern, zu wenig Motivation für das Plastikturnen und zu viel Fernweh für den heimischen Boulder?

Dann nichts wie weg – eine „Billigflieger“ gesucht und in den warmen Süden bei festem Gestein und ausreichend Routen für dicke Unterarme und schmerzende Finger. Sizilien – die Insel im Mittelmeer ist ein solches Ziel.

Klettergebiete auf Sizilien

AlpintourSeit Jahrhunderten ist Sizilien ein Ziel für die verschiedensten Menschen – ob Kultur, Entspannung oder Klettern – für alle ist gesorgt. Für mich war nur der Bereich Klettern interessant und dieser wurde auch bestens befriedigt. Es gibt genügend Routen in den verschiedensten Gebieten. Vorrangig klettert man an Kalk – extrem rau und scharf, kleine Schalen und Löcher, Wabenstrukturen. steil und überhängend. Viele Höhlen in den vielen schnell erreichten Kletterareas sorgen für schwere bis sehr schwere Routen (6a – 8b). Im leichteren Bereich ist es schwierig Routen zu finden. Die meisten Routen haben wir im Bereich 6b – 7a gefunden, und die waren in der Regel Top – drei Sterne.
Alternativ kann man sich auch in Mehrseillängentouren einen Weg suchen, sportklettertechnisch gebohrt oder auch alpin, selbst absichern.

Sandsteinklettern beim ÄtnaAls Alternative zum rauhen Kalk gibt es Routen in festem Sandstein, in der Nähe des Ätna. Hier sind auch einige Boulder zu finden, so dass für jeden etwas zu tun ist. Auch der Sandstein ist hervorragend fest und rau. Hier sind die Routen in der Regel durch Reibungskletterei bestimmt, weniger steil.

Altstadt CataniaIm Weiteren kann man die Küche des Landes empfehlen, die bei einem tollen Klettertag für einen Ausklang sorgen kann, insofern man sich danach in die Zivilisation begibt und der Koch Spass am Bewirten und Mitmachen hat.
Man kann aber auch alles selbst organisieren und somit sich ausschließlich die Kletterei genießen – kein Zivilisationsdruck, Waschen oder Regeln – ein einfacher und ergiebiger Urlaub: Aufwachen, Kaffee im Schlafsack, Frühstück und zweiter Kaffee, zum Fels und Klettern, Klettern, Klettern, wenn die Sonne untergeht, dann zurück und beim gemütlichen Abendbrot einige Highlights zum Einschlafen – Bier 0,66l. Das Leben kann so einfach und schön sein.

Verwendetes Material

  • Kletterführer „Di Roccia Di Sole – Climbing in Sicily“ von M.Cappuccio und G.Gallo, ISBN 88-87890-28-5
    (Hinweis: Die Zustiege und Wegbeschreibungen sind etwas gewöhnungsbedürftig, so dass man sich nicht immer genau an die Angaben halten sollte, denn sonst findet man den Fels nie bzw. sucht den angepriesenen Parkplatz vergeblich.)

15 Gedanken zu „Klettern auf Sizilien

  1. Pingback: Geduld und Vertrauen bitte | bueltge.de [by:ltge.de]

  2. Johann Kreuzberger

    Hallo!
    Wir fahren zum Klettern nach Sizilien. Leider ist der Führer „Di Roccia di sole“ vergriffen.
    Könnt Ihr uns einen gebrauchten verkaufen?
    Bitte um Rückantwort!
    Mfg
    Hans Kreuzberger

  3. Frank

    Hallo Johann,
    leider kann ich nicht helfen, mein Führer war auch nur geborgt und vor Ort konnte ich keinen erwerben. Auf Sizilien soll es ihn nur in Kletterhallen geben, wobei ich in keiner war.
    LG Frank

  4. Wellnessbereich

    Klettern auf Sizilien ist echt super. Abgesehen von der wunderschönen Landschaft und der Kultur sowie Essen und Leute bieten sich wunderbare Gelegenheiten zum Klettern, jedem nur zum empfehlen!!

  5. Sicilpa

    Hallo, vergesst Palermo nicht. Capo Gallo und Montepellegrino sind die Insider-Tipps.
    Wir haben ein Bed and Breakfast zwischen beiden Bergen gelegen und geben gerne weitere Tipps.
    Nicole

  6. Günter und Franziska

    Servus Sicilpa,

    wir kommen am 21.10. um 15 Uhr in Palermo an und möchten erst einige Tage hier bleiben und klettern.

    Ich bin gerade am Mietauto und evtl. Quartier suchen,
    schicke wenn möglich Infos oder Link!

    Danke Günter

  7. Nikolaus

    Hallo,
    wie ist Sizilien denn als reines Winterklettergebiet zu empfehlen? Dez, Jan, Feb?

    Gruß,
    Nikolaus

  8. Frank

    Kann ich nicht sagen, denn wir haben es im Herbst(wenn ich mich recht erinnere) aufgesucht, es war ausreichend, wobei die Nächte sehr kalt werden können. Zum Klettern war es aber super.

  9. Friederike

    Hallo : )

    Kann mir jemand sagen, ob es auf Sizilien empfehlenswerte Kletterschulen gibt? Macht es Sinn auf eigene Faust runterzufliegen und sich vor Ort etwas zu suchen, oder sollte man besser mit einer organisierten Gruppe fahren?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Tips…

    Friederike

  10. Sandra

    kann man auch gscheid bouldern in sizilien? bin zwischen catania und dem innenland unterwegs..

    danke

  11. severin

    hallo zusammen
    kann mir jemand tipps für’s bouldern auf sizilen geben? thanx & cheers

  12. Pingback: Ferienh?user auf Sizilien

  13. Gregor

    Ich bin vom 7ten bis 14ten Nov. alleine in Catania und würde auch gerne Klettern gehen. Braucht jemand einen Partner?

    Danke

Kommentare sind geschlossen.