Archiv der Kategorie: Eisklettern

Alles zum kalten Nass

Eisklettern Ötztal und Sellrain/Kühtai

Autor: Andreas Landefeld

Dezember 2012, der Winter kündigte sich an und die Bedingungen beim Felsklettern wurden zunehmend schlechter. So kam die E-Mail von Frank, mit der Frage, wie es denn mit Eisklettern diesen Winter ausschaut gerade recht. Wir beschlossen in Verbindung zu bleiben und abzuwarten wie sich das Wetter entwickeln würde. Vor Weihnachten hieß es erstmal eine Woche Skifahren in Sölden im Ötztal. Bei der Fahrt durchs Tal sah ich die vielen teils sehr langen Eisfälle und Rinnen zu beiden Talseiten. So wuchs die Idee ins Ötztaler Eis zu fahren. Doch ein Wetterumschwung mit ungewöhnlich warmer Luft vereitelte zunächst die Idee und gab uns genügend Zeit die Hauen der Eisgeräte auf Rasiermesserstand zu bringen.
Weiterlesen

Eisklettern in Thüringen, aktuelle Zustandsmeldung

Einige kurze Einblicke in die aktuelle Eisqualität um Tambach Dietharz, Alte Talsperre. Es gibt in diesem Jahr nicht die extreme Menge an Eis, aber für spaßige und schwere Routen ist gesorgt. Das Eis ist an diesem Wochenende in wunderbarer Qualität. Im rechten Sektor ist das Eis auch stark genug für Schrauben, so dass Vorstiege sicher möglich sind. Im Hauptsektor gibt es dafür senkrechte, röhrige Möglichkeiten in allen WI Graden. Auch der Mixedbereich kann erkundet werden.

Schweizer Eis

Die Schweizer Fälle lassen sich mit einem neuen Führer ansehnlich und geschmackvoll finden und erkunden. Der neue Führer ist verfügbar und das Eis soll die Tage kommen ;). Leseprobe und Bestellung kann direkt über den Verlag erfolgen. Folgende Gebiete sind innerhalb des Führers zu finden:

schweizer-eis
Kanton Tessin

  • 1 Magadino und Centovalli
  • 2 Vergeletto Tal
  • 3 Maggiatal
  • 4 Verzasca Tal
  • 5 Valle Riviera und Leventina
  • 6 Bleniotal 116

Kanton Graubünden

  • 7 Calancatal
  • 8 Misox
  • 9 Rheinwald/Curciusa
  • 10 Via Mala Schlucht
  • 11 Ferreratal – Avers
  • 12 Surselva
  • 13 Davos
  • 14 Engadin
  • 15 Val Poschiavo
  • 16 Bergell

Dieses Buch versteht sich als Sammlung an Eisklettereien im Kanton Tessin sowie im Süden des Kantons Graubünden. Dabei handelt es sich um ein weitläufiges, von Tälern durchfurchtes Gebiet, das passionierten Eiskletterern unerschöpfliche Möglichkeiten und eine breite Auswahl an Routen jeglicher Schwierigkeit, Länge und jeglichen Anspruchs bietet. Der Autor, der seit vielen Jahren in den Eiswänden von Graubünden und dem Tessin unterwegs ist, begnügte sich nicht damit, zahlreiche schon existierende Linien zusammenzutragen und zu beschreiben, sondern unternahm eine intensive Erkundungstour, in deren Zuge er viele Neutouren in diversen von Eiskletterern bis dato wenig aufgesuchten Gebieten eröffnete. Wie auch in den vorhergehenden Führern wurde großen Wert auf Bildmaterial gelegt, sowohl auf Aktionsbilder, als auch auf routenbeschreibende Grafiken, um auf diese Weise den Liebhabern dieser Disziplin eine einfachere und gezielte Orientierung zu ermöglichen.

Eisklettern Norwegen

Autor: Matze

Wir waren in den letzten Jahren öfters im Winter zum Eisklettern im einmalig schönen Norwegen. Die Gebiete die wir besucht haben sind alle landschaftlich grandios, in der Regel eissicher und versprechen gutes Klettern vom entspannten Toprope, über lange Mehrseillängenrouten bis hin zum Drytooling. Weiterlesen

Krafttraining für Eiskletterer

Klettern an der HochwaldgrotteWer beim Eisklettern in die obere Liga aufsteigen möchte, der hat einen Vorteil: Der Griff ist immer schön groß. Im Gegensatz zum Felsklettern, wo die Griffe mit unter sehr klein werden können. Der Griff des Eisgerätes ist ausreichend groß und somit werden vorrangig die großen Muskelpartien des Körpers beansprucht. Deshalb müssen große Muskeln und Kraftausdauer trainiert werden.

Findet ein Training im Kraftraum oder an der Boulderwand statt, so ist am besten mit einem Aufwärmen an großen Griffen zu beginnen. Liegestütze in verschieden breiten Armpositionen unterstützen die Aufwärmphase. Eine Strickleiter ist wunderbar als Training und es kann mit Variationen beim Greifen die Kraft schnell verbraucht werden. Natürlich dürfen Klimmzüge nicht fehlen, am besten an Griffen, die der Form der Eisgeräte nah kommen, Griff nach unten in senkrechter Form.
Durch das Notieren der Leistung kann regelmäßig verglichen werden und die Leistungsverbesserung ist offensichtlich, so dass auch die Motivation im Trainingskeller ein wenig höher gehalten werden kann.
Weiterlesen

Ines Pappert – Im Eis. Wie ich auf steilen Routen meinen Weg fand

Im Eis. Wie ich auf steilen Routen meinen Weg fand
Ines Pappert ist einer der besten Eiskletterinen der Welt und eine Felskletterinnen im Spitzenbereich. Sie kommt aus den alten Bundesländern und hat das Klettern erst nach ihrem Wohnungswechsel nach Bayern erlernt, recht spät für den vorstoß in den Spitzensport. Trotzdem führt sie seit Jahren die weibliche Rolle beim Eisklettern und scheut auch den Vergleich mit dem männlichen Elite nicht.

Das Buch, welches in einer einfachen und lockeren Weise berichtet, erzählt von den Anfängern, der Familie und den Problemen als Frau in einem Sport, der Lange von der Männerwelt bestimmt wird. Sie berichtet vom Problem Leistungssport und Familie unter einen Hut zu bekommen. Ines Pappert hat einen Sohn, den sie in der Anfangsphase ihres Erfolges zur Welt bringt. Sie berichtet sympathisch von Selbstständigkeit am Berg, von Ängsten, Gefahren und Zweifeln.

Begeistert hat mich, dass sie scheinbar bei allem Erfolg auf dem Teppich bleibt und das sie meine Überzeugung lebt: Der Kopf machts. Gestört hat mich, dass man den Eindruck hat, als entschuldige sie sich des öfteren im Buch über das Problem des Zeitmanagement im Bezug auf ihren Sohn. Was ihr wichtiger ist, Sohn oder Sport mit Erfolg ist so nicht einfach zu filtern. Ansonsten ein schönes und angenehmes Buch, natürlich für die Fans des kalten Nass um so mehr.

** Wer mehr über Ines und ihre Liebe zum Eis wissen will, der holt sich auf ihrer Website die angebotenen Downloads.

Vom Eisgehen zum Drytooling

Training im EisEisklettern hat sich in den letzen Jahren rasant entwickelt – manche zählen es sogar zu den Trendsportarten. Die Industrie freut sich sicher, der gemeine Eisathlet muss am Einsteig anstehen oder bekommt in vielen Region Deutschlands gar keine Eis zu sehen, weil die Wetterlage verrückt spielt.

Woher kommt die Idee des Eisklettern und wo steht sie, das soll dieser Artikel in Kurzform beleuchten.
Weiterlesen

Ice Climbing Festival 2007 in Kandersteg

Eisklettern in KanderstegEiskletter Festival 2007 in einem der besten Eisklettereldorado der Alpen – Kandersteg.
Die Eisverhältnisse sind sehr gut, ein spannender Wettkampf (Damen und Herren) garantiert und die Vorträge sind absolut sehenswert.
Ein Tipp für alle Fans des kalten Nass, mit Party, Wettkämpfen, Vorträgen, interessanten Leuten und Materialtests verbinden wollen.

Termin:

vom 5. bis 7 Januar in Kandersteg

Aus dem Programm:

  • Kanadische Filmnacht mit Will Gadd und Sean Isaac
  • Workshop mit mit einigen der weltbesten Eiskletterern!
  • Wettkampf Open und Elite
  • Europäische Filmnacht
  • Ausrüstungstest
  • Party nonstop

weitere Informationen zum Event gibt es unter ready2climb und mehr Infos zum Gebiet im Beitrag Eisklettergebiete rund um Kandersteg

Funktionsjacke kaufen – Auf was muss ich achten ?

Der Markt ist derartig mit Produkten zum Thema Wetterschutz voll, dass der Kunde schnell den Überblick beim Kauf einer Funktionsjacke verliert. Je nach Anwendung und Ziel des Einsatzes gibt es unterschiedliche Anforderungen an das gute Stück. Trotzdem will man sich nicht für jeden Bereich eine neue Jacke zulegen.
Worauf ihr beim Kauf einer Funktionsjacke achten solltet, darauf geht der folgende Artikel etwas näher ein.
Weiterlesen